Das  Universum  SARRO`s 


 

Kennen Sie SARRO?  Falls noch nicht, so werden Sie ihn bald kennenlernen, zumindest seine Werke. Denn der jetzt 55-jährige, der in der ländlichen Umgebung von São Paulo und in bescheidenen Verhältnissen aufwuchs, kommt dem Höhepunkt seiner steilen künstlerischen Karriere immer näher. Museen interessieren sich für seine Gemälde und er geniesst hohe Anerkennung in fünf Kontinenten.

Das Universum Sarros besteht aus Figuren, aus Landarbeitern, die in seinen Bildern den Grossteil der Leinwand beanspruchen. Die schwere Arbeit wird durch Arme und Beine, Hände und Füsse mit aussergewöhnlichen Dimensionen, sowie mit durchwegs ernsten Gesichtern charakterisiert. Aber das Ganze, meistens mit Tieren und Musikinstrumenten, wirkt weich, bunt und harmonisch. Seine Farben und Farbkombinationen sind typisch südamerikanisch – seine Kunst ist am ehesten  mit Portinari, beeinflusst vom Mexikaner Rivera und von Picasso, vergleichbar. Die verschiedenen Zeitabschnitte von Sarros Schaffen sind durch  ihre Farbtöne sowie weichere oder härtere Gesichtsausdrücke gekennzeichnet.

Sarro stellt das Universum seiner Figuren auch in monumentaler Form, als Betonskulpturen oder grosse  -fresken dar. Die von ihm angewandte Technik ist eine Eigenentwicklung. Nach der primären Konstruktion lassen Zusatzfarbelemente die Skulpturen gleich wie Bronze erscheinen oder auch wunschgemäss in anderer Farbe. Mit dem Auftragen eines speziellen Lacks wird das Kunstwerk geschützt und erhält einen besonders schönen Glanz. All das zu wesentlich günstigeren Kosten als Arbeiten mit Bronze oder Granit.

Auf Bestellung erstellt Sarro Projekte zu den verschiedentlichsten Themen, für öffentliche Plätze oder auch künstlerisch reich gestaltete Privathäuser oder Firmengelände, die dann an Ort und Stelle ausgeführt werden.

Die Werke Sarros, Gemälde und Skulpturen, sind mit Kreativität und absoluter Kategorie geschaffen und werden ihren gebührenden Platz in der Weltgeschichte der Kunst einnehmen.

In der Folge sehen Sie einige aktuelle Bilder und Skulpturen des Künstlers.
 
 

Malerei

Bildhauerei

Nächste Ausstellungen

Galerien

Curriculum (Englisch) 


Last Update: 22-01-2006

Design by: Holm Johannes Krieger